Richten Sie Ihre benutzerdefinierte IP-Management-Lösung ein

Passen Sie Ihre IP-Datenbank an Ihre individuellen Anforderungen an, indem Sie benutzerdefinierte Felder, darunter alle gängigen Typen wie Textfelder, Auswahllisten, Datumsfelder, Kontrollkästchen und leistungsstarke Formeln in einer einfachen graphischen Oberfläche hinzufügen.

Sie können Ihre Felder frei auf Ihren Seitenlayouts anordnen, wichtige Felder als erforderlich festlegen oder benutzerdefinierte Validierungsregeln definieren, die zum Beispiel verlangen, dass ein bestimmtes Feld in einem bestimmten Prozessstadium ausgefüllt werden muss.

Am wichtigsten ist jedoch, dass wir Ihnen garantieren, dass zukünftige IPfolio-Versionen und Softwareupdates niemals Ihre vorhandene Konfiguration beschädigen.


Machen Sie Ihr Team effizienter

Passen Sie die Arbeitsabläufe in IPfolio an Ihre spezifischen Prozesse an, indem Sie automatische Feldaktualisierungen, Aufgaben, Erinnerungen, E-Mail-Benachrichtigungen und Genehmigungsverfahren nutzen, die Sie selbst erstellen und adjustieren können.

IPfolio ist mit einer Reihe von Standard-Workflows sowie Rechts- und Geschäftsregeln vorkonfiguriert, die wichtige Fälligkeiten und Erinnerungen auslösen.

Es ist leicht, diesen vordefinierten Satz mit Regeln, Berechnungen und Abläufen von nahezu unbegrenzter Komplexität zu erweitern.


Teilen Sie Informationen selektiv

Dank einer Kombination aus Benutzerprofilen, Rollenhierarchien, Berechtigungsgruppen und Freigaberegeln, die es Ihnen erlauben, den Zugriff bis auf die Ebene einzelner Felder und Datensätze zu definieren, gibt Ihnen IPfolio die volle Kontrolle über Zugriffsebenen.

Sie können zum Beispiel Ihren externen Anwälten schreibgeschützten Zugriff auf alle Datensätze eines bestimmten Typs (wie beispielsweise Patente) geben, diesen aber auf spezifische Felder begrenzen (so dass sie z.B. von anderen Kanzleien in Rechnung gestellte Kosten nicht sehen). Zudem können Sie ihnen die Erlaubnis erteilen, dass sie nur ihnen zugewiesene Datensätze aktualisieren dürfen.

Ebenso können Sie Business-Anwendern in verschiedenen Teilen Ihrer Organisation Zugriff auf nur die IP-Vermögenswerte geben, die mit ihrem jeweiligen Unternehmensbereich in Zusammenhang stehen.


Halten Sie Ihre Informationen aktuell

Technologien, Produktlinien und Unternehmensstrukturen entwickeln sich. Mit einer logischen und konsistenten Datenstruktur gibt Ihnen IPfolio Werkzeuge, um mit diesen Änderungen mitzuhalten. Wenn sich zum Beispiel der Name eines Geschäftsbereichs, einer Abteilung oder eines Technologiebereichs ändert, wird IPfolio automatisch alle Datensätze aktualisieren, in denen die geänderten Daten vorkommen.

Eine Massenbearbeitung der meisten Felder in IPfolio ist möglich, indem Sie in der Listenansicht mehrere Zeilen auswählen und auf ein Feld doppelklicken – fast so einfach wie in einer Tabellenkalkulation, aber viel sicherer gegen Fehleingaben oder unabsichtliches Überschreiben von Information.

Selbstverständlich führt das System bis hinunter auf die Feldebene ein komplettes Änderungsprotokoll.